Europäische Vegetarier Union

Die Europäische Vegetarier Union (EVU)

Beachten Sie auch die Satzung und Geschäftsordnung der EVU

Es ist unbestreitbar: das allgemeine Interesse am vegetarischen Lebensstil wächst überall. Eine Vielzahl von Motiven trägt zu dieser Entwicklung bei, wie z.B. die Gesundheitsvorsorge, eine nicht abreißende Serie von Skandalen in der Fleischindustrie, Überlegungen über den Hunger in der Welt, Mitleid mit Tieren, ökologische Gründe usw.

In einer solchen Zeit der Veränderungen im Lebensstil und bei den Einkaufsüberlegungen ist es besonders wichtig, verlässliche Informationen zu haben und die Menschen zu ermutigen und zu unterstützen, wenn sie sich einem vegetarischen Lebensstil zuwenden. Und genau das sind die Ziele der EVU.

Die Rolle der EVU

Die EVU ist eine Dachorganisation für Vegetarier-Vereine und Gruppen in Europa.

Die wichtigsten Aktivitäten der EVU sind:

Ausgehend von einem bereits existierenden Netzwerk von Verbindungen, einem breiten Spektrum von internationalen Kontakten und einer umfassenden Datensammlung, sind noch folgende Schritte geplant, um den vegetarischen Lebensstil zu fördern:

Da durch enge Zusammenarbeit mehr erreicht werden kann, wirdll die EVU in Zukunft vorrangig ein noch stärkeres Netzwerk für alle vegetarischen Anliegen auf- und ausbauen.

Kontakte zu anderen Organisationen

Die EVU will vegetarische Organisationen in Europa unterstützen und sie näher zusammenbringen. Das ist besonders wichtig in Ländern, in denen sich die vegetarische Idee bisher noch nicht entwickeln konnte.

Die Verbindung zwischen den verschiedenen Mitgliedsorganisationen wird durch die EVU-Zeitschrift "European Vegetarian" besonders gefördert. Sie erscheint zweimal pro Jahr und berichtet über Veranstaltungen, Neuigkeiten, Trends, Entwicklungen, Initiativen und Aktivitäten, die für vegetarisch lebende Menschen interessant sind.

Auch sehr wichtig sind die Gelegenheiten, Vegetarier aus ganz Europa persönlich kennenzulernen und Gedanken und Erfahrungen auszutauschen, gegenseitig Unterstützung anzubieten und Beziehungen zwischen den Vereinen aufzubauen. Internationale Treffen und Veranstaltungen, bei denen die neuesten Entwicklungen und Forschungsergebnisse in Vorträgen und Workshops diskutiert werden können, sind für diesen Zweck sehr gut geeignet. In der Zukunft sollen EVU-Seminare die Weiterbildung unterstützen und aktive Mitgieder in vielerlei interessanten Bereichen schulen.

Durch die Mitgliedschaft in der Internationalen Vegetarier Union (IVU) ist die EVU in ständigem Kontakt mit der weltweiten Vegetarier-Gemeinschaft.

Die EVU erhält Informationen von den wichtigsten internationalen Organisationen und Medien, wodurch eine gute Beobachtung der wirtschaftlichen, politischen und gesellschaftlichen Entwicklung möglich ist.

Hintergrund der EVU

Während des ersten europäischen Vegetarier- Kongresses in Cervia, Italien, wurde aus der Idee, europäische VegetarierInnen zu vereinigen, ein konkreter Plan. Im Dezember 1985 trafen sich Repräsentanten von sieben europäischen vegetarischen Vereinigungen in Brüssel, um Wege und Mittel für eine Zusammenarbeit zu finden. Die EVU wurde gegründet.

Die Union wurde offiziell registriert in Hilversum/Niederlande im Jahre 1988. Im Jahre 2010 erfolgte eine Neugründung in Kaiserslautern/Deutschland

Das Sekretariat ist in der Schweiz.

Die Arbeitssprache der EVU ist Englisch.

Unterstützen Sie die europäische Vegetarierbewegung - Werden Sie Mitglied!

Durch Entschlossenheit und harte Arbeit ist aus der EVU eine erfolgreiche vegetarische Union mit ungefähr 200 Mitgliedern aus mehr als 30 Ländern geworden, die alle ein gemeinsames Ziel haben: eine Welt ohne Schlachten und mit Respekt vor Leben in all seinen Formen.

Alle Arbeit wird von ehrenamtlichen Helfern erledigt. Da eine ständig wachsende Zahl von Aufgaben zu bewältigen ist, wird die Arbeitsbelastung für den einzelnen nun immer höher.

Wenn Sie unsere Philosophie und Prioritäten teilen, möchten wir Sie einladen Mitglied zu werden. Jede Hilfe ist sehr willkommen. Auch wenn Sie uns nur einige Stunden pro Monat widmen können, so kann diese Unterstützung schon einen wichtigen Beitrag zu unserem Erfolg darstellen. Wir haben eine umfangreiche Tätigkeitsliste, in der sicher eine Aufgabe Ihren Vorstellungen entspricht.

Da die EVU größten Wert auf völlige Unabhängigkeit legt, bilden Mitgliedsbeiträge und Spenden unsere einzige Einnahmequelle: Jede finanzielle Unterstützung wird deshalb sehr geschätzt.

Die EVU ist vom Finanzamt Kaiserslautern als gemeinnützig anerkannt. Spenden und Mitgliedsbeiträge können in Deutschland von der Steuer abgesetzt werden.

Falls Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte an das EVU Sekretariat.

 


© European Vegetarian Union - Contact form